top of page

#frage&#antwort Wo kommen eure Schnittblumen her?


Die Herkunft ist abhängig von der Jahreszeit und von dem was man Einkauft. Grundsätzlich wird vieles über Alsmeer, dem größten Umschlagplatz von Blumen, gehandelt. Wie das so aussieht zeigt das kleine Video.



Rosen kaufen wir hauptsächlich aus Equador Hochland, Grün wie Eucalyphtus und Ranunkeln in Italien, Tulpen & Amaryllis in Holland und aus Deutschland Gerbera. Es gibt ab und an auch Ware aus Mexico, Israel, Kenia & USA.

Jetzt kommt wieder die Zeit der Regioware, also Blumen von Gärtnern rund um München. Die haben super tolle Gärtnerbund mit Dahlien, chrysanthemen, Alchemilla, Fuchsschwanz, Zinnien etc.


Es gibt in Deutschland zu wenig Schnittblumengärtner und schon gar nicht ganzjährig. Die Produktion ist zu aufwendig und zu kostenintensiv. In Equador sind die Temperaturen gleichmäßig warm, da muss man nicht heizen und das Wasser kommt von oben. Es ist tatsächlich ökologischer diese Ware einfliegen zu lassen, als sie hier anzubauen.


Wir schauen beim Einkauf immer darauf möglichst Fairtraide, MPS oder FFP gekennzeichnete Ware einzukaufen. Das garantiert faire Löhne, Arbeitsschutzmaßnahmen und weitere positive Arbeitsauflagen und natürlich versuchen wir soviel als möglich in Deutschland produzierte Ware zu bekommen.


Wenn ihr Fragen hierzu habt, immer her damit.


30 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page